Was für eine DB ist iScala und wie darauf zugreifen?

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Was für eine DB ist iScala und wie darauf zugreifen?

    Hallo Leute,

    ich bin neu hieru nd habe schon eine ganz komische Frage an euch (ich weiß sonst niemanden an den ich mich wenden kann):

    Ich habe hier ein MS-DOS-Programm welches angeblich auf einer iScala-'Datenbank' aufsetzt.
    Ich habe nun den Auftrag erhalten zu schauen ob es machbar ist die Daten 'herauszufischen' und in eine andere, modernere Datenbank abzulegen.
    Wie ich das erkennen kann handelt es sich nicht wirklich um eine Datenbank weil die Daten 'lose' in (seq.) Dateien im Ordner herumliegen.
    Natürlich könnte ich jede einzelne nun in Access importieren, aber eventuell fehlt dann der Zusammenhang, ich übersehe irgendeine Datei oder es sind doch noch Binärdaten die auftauchen (erste paar 'Tabellen' waren jedoch definitiv in Textdateien gespeichert).

    So, meine erste Frage ist: was ist iScala überhaupt und gibt es eine möglichkeit diese in Access (oder eine sontige 'gängige' DB) zu verknüpfen damit ich ein Dump o.ä. laufen lassen könnte?

    Ich bin leider nur in MySQL und Access halbwegs gut unterwegs.

    Ich hoffe irgendjemand in der weiten großen Welt kann mir da ein paar Tips und sonstige Hilfeleistung geben.
    Sollte ich im falschen Bereich meien Frage gestellt haben so bitte ich um enschuldigung. Es war das naheligenste hier zu fragen (da es allgemein um Datenbanken geht).

    Ich danke schonmal vielmals für das lesen bis hierhin!
  • Hallo und herzlich willkommen,

    also allzu viel über iScala findet man ja nicht im Netz. Es scheint nicht nur eine Datenbank, sondern ein ganzes ERP System aus Russland zu sein... wikinvest.com/stock/Epicor_Software_(EPIC)/Industrial_Iscala / db.apicosoft.ru/

    Es scheint ein proprietäres System zu sein. Demzufolge könnte es schwer werden.

    In welche Art von Software ist denn deine Datenbank aktuell eingebunden? Hast du eine Chance mit der bestehenden Software darauf zuzugreifen?