Python GUI

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hallo,

    ich hatte mal zwischendurch mit Python angefangen. Allerdings habe ich vielen Skripten nie eine GUI gegeben. Da wollte ich dann nachholen, bin dann aber an den GUI Sprachen gescheitert.

    Ich komme mit TKinter oder wx.Python einfach nicht zurecht.

    Ich habe dann nach anderen Lösungen gesucht, aber nicht wirklich welche gefunden.

    Könnt ihr mir welche empfehlen? Ich hatte z.B. mal was von XAML gehört. Das könnte ich mir schnell aneigenen, weil es eine HTML Sytax hat (;-)). Wie ist sowas möglich?

    Eher Spektisch gegenüber stehe ich normalerweise solchen WYSIWYG Editoren wo man einfach nur sein Layout zusammenklicken muss. Wenn es aber nicht anders geht, würde ich auch so einen nehmen. Was kennt ihr da?


    Vielen Dank!

    kageMurai
    Instant URL - just add Gamers!
  • Ohne jegliche Erfahrung dammit unter Python, aber der GTK+ Designer Glade hat mir eigentlich immer gut gefallen und eine Python Anbindung für GTK+ gibt es ja auch (pyGTK), ich hoffe doch dass der mit GLADE zurechtkommt.

    Das ist das System das ich wohl einsetzen werde, sobald ich dazu komme ;)
    There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.

    Download meines ersten Spiels:HIER
    Über Feedback würde ich mich freuen ;)
  • Ich kann dir QT empfehlen. Die Doku ist dabei auch sehr gut.

    Ich glaube es gibt auch einen QT Designer, aber den habe ich nicht genutzt.
    In der Vorlesung wurden uns die GUI Toolkits folgendermaßen vorgestellt:
    • Tkinter: Teil der Python-Distribution
      Tcl/Tk: Umfangreiches, sehr stabiles, einfach zu bedienendes Framework
      Der plattformunabhängige "Standard"-Weg in Python, IDLE, angestaubt
    • wxPython: wxpython.org
      wx: Mächtige plattformunabhängige Bibliothek, native Look & Feel
      Nicht immer sehr stabil
    • PyQT: riverbankcomputing.co.uk/pyqt/index.php
      QT von TrollTech, KDE, sehr mächtig, plattformunabhängig, modern
      Offene Lizenz für offene Projekte (Windows-Lizenz etwas schwierig)
    • PyGTK: pygtk.org
      GTK (Gimp Tool Kit), Gnome, sehr mächtig, modern
      Theoretisch plattformunabhängig, auf Unix/Linux zu Hause
  • In wie weit ist denn die Platformunabhängigkeit von PyGTK gegenüber PyQT eingeschränkt?

    Dass so ein System ohne Zusätzliche Bibliotek nicht funktioniert ist ja beiden gemein und die verbreitung von GTK+ ist doch recht weitreichend gegeben?
    There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.

    Download meines ersten Spiels:HIER
    Über Feedback würde ich mich freuen ;)
  • Ich finde GTK+ nicht schlechter als QT, zumal ich beide Systeme bisher nur unter Linux genutzt habe. Deswegen will ich gar nicht zu viele Behauptungen aufstellen.

    Aber sehen GTK+ Anwendungen unter Windows denn wirklich 100% nach Windows aus? Kann man GTK+ eigentlich in seiner Anwendung mitliefern?
    Ich kann mich nur erinnern mal GIMP unter Windows installiert zu haben. Da war eine seperate Installation. Das macht in einem paketbasiertem Linux System natürlich sehr Sinn, aber wenn ich ne Windows Anwendung verbreite soll sie nicht noch 10 Abhängigkeiten besitzen.
  • Stimmt natürlich, du kannst Qt statisch Linken, bei GTK+ist das wohl nie vorgesehen gewesen.

    GTK+ GTKmm PyGTK & co. stehen unter der LGPL. Ich darf da natürlich keine Rechtsberatung geben, aber wo du Ot-Software ohne die SpezialLizenz verbreitest liegt die gesammte Anwendung unter GPL. Wenn du eine GPL-Anwendung auslieferst kannst du den GTk+ GTKmm PyGTK Installer in dein Paket integrieren ;) Wenn dein Programm ClosedSource ist müsste man sich die LGPL näher ansehen.

    IMHO brauchst du sowieso nur ein paar Biblioteken, die du auch direkt mitpaken kannst, jedenfalls mit GTKmm bei installierten GTK+ hab ich das schon erfolgreich gemacht.

    GTK+ macht keine native Widget, genausowenig wie Ot das macht, die Skins kommen aber IMHO auch bei GTK+ ziemlich nahe an das native.

    Wer native Widgets will/braucht sollte sich wxWidgets ansehen ;)
    There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.

    Download meines ersten Spiels:HIER
    Über Feedback würde ich mich freuen ;)
  • Ich würde dir wx.python empfehlen.
    Es ist relativ einfach zu lernen, man muss nur einmal das Prinzip verstanden haben. Man kann es unteranderem dann auch in C++ einsetzen.
    Die Stärken sind auf jeden Fall die hohe individuelle Gestaltungsfreiheit und die simpel gehaltene Syntax.

    Du solltest einfach mal ein paar Tutorials nachbauen und dann kommst du schon ein ganzen Stück weiter:

    wxpython.org/tut-part1.php

    Hier sind z.B.: auch ein paar Video Tutorials:

    docoja.com/blue/browse.php?u=O…uQmVnaW5uZXJzU2VyaWVz&b=5

    Und das hier ist die beste Anlaufstelle für wx.python, die ich kenne:

    zetcode.com/wxpython/

    grüße

    The post was edited 1 time, last by Denny ().

  • Hoffentlich hat er nach einem Jahr eine Lösung für sich gefunden.

    Aber dafür danke ich dir, und den anderen hier im Thread, da ich rein zufällig gerade mein GUI-Python-Wisse auffrische. :)
    Da hilft so eine kleine Liste schonmal enorm. (Bisher einfach keine Lust das selbst zusammen zu suchen.)