Pascal oder C++ oder Delphi

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Pascal oder C++ oder Delphi

    Hi

    Ich bin relativ neu in der Porgrammier Szene und bräuchte mal eure Hilfe.

    Ich habe in der Schule Pascal durchgenommen (eher sporadisch also nichts großartiges ... ^^ kleinere Rechnungen , spielerein, und kann daher nichts richtig drüber sagen) und habe dort aber Geschmack am Programmieren gefunden.

    Nun hat mir jemand der keine Lust bzw Zeit mehr hat zum Programmieren sein Buch über C++ geschenkt und das liest sich auch sehr interessant und ich habe gelesen im Internet das es die aktuellste Sprache ist.

    Delphi soll eine Weiterentwicklung (Objekt Pascal) von Pascal sein.

    Was würdet ihr mir empfehlen soll ich mit Pascal weiter machen oder mit C++ oder Delphi?

    Wenn Pascal der Delphi könntet ihr mir ein paar links zu Übungen geben ich habe zu diesen beiden, besonders Pascal, nichts gefunden.

    Und kann mir jemand einfach erklären was Objekt Orintiere Programmierung ist? Was im Internet steht versteh ich manchmal nicht , ist das einfach das man in Klassen unterteilt?

    Mfg
  • Moin

    Pascal würde ich so wie es ist nicht unbedingt weiter verwenden. Wenn du dir zwischen C++ und Object Pascal unsicher bist, ...

    Delphi als Object Pascal Umgebung hat mit der VCL/CLX eine wunderbar bequeme Umgebung um GUI-Anwendungen zu schreiben. Ist zwar mit C++ und [viele Möglichkeiten] durchaus auch möglich aber an den Comfort von Delphi kommt das irgendwo kaum hin (jedenfalls was ich bisher verwendet habe).

    C++ hiungegen erlaubt dir, sehr Maschienennah zu arbeiten, ist immer noch eine der Verbreitetsten Sprachen und kann so ziemlich alles.

    P.S.: Python ist ne nette Sprache ;)
    There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.

    Download meines ersten Spiels:HIER
    Über Feedback würde ich mich freuen ;)
  • HI

    Danke für die Antwort !

    Also Pascal nicht ...

    Ok, Delphi oder C++ , mir geht es persöhnlich darum es erstmal zu lernen zu Programmieren (ich kenne ein paar Grundbegriffe, kann vielleicht eine kleine Rechnung in Pascal oder c++ erstellen mehr auch nicht) und natürlich um Spaß zu haben :P .

    Aber ich möchte auch eine Spache lernen die "Zukunftsicher" ist.

    Ich muss leider sagen (Sry) so richtig weiter weiß ich nocht nicht , ich weiß nun wo die Vorteile der Sprachen liegen aber welche die "bessere" für einen Anfänger ist weiß ich nicht.
    Ich könnt ja auch zuerst die Basics richtig lernen mit Delphi und üben und später auf C++ umsatteln oder? ?(
  • In Sachen Zukunftssicher bist du IMO mit C++ auf der sicheren Seite. VCL/CLX hat auf X basierten Systemen noch nie so wirklich überzeugt und für Windows scheint sich das .NET durchzusetzen. Damit ist eigentlich der größte Vorteil von Delphi am schwinden.

    Im Prinzip kannst du mit jeder Sprache ordentlich Anfangen. Sowohl C++ als auch Object Pascal haben eigentlich ein ganz ordentliches Setup für Object Orientiertes Programmieren. C++ ist aber meines Erachtens transparenter gegenüber der darunterliegenden Technik sollte dich das interessieren (ich persönlich find' den Bereich ziemlich interessant!)
    There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.

    Download meines ersten Spiels:HIER
    Über Feedback würde ich mich freuen ;)
  • Bei C++ pass auf, was du aus dem Internet nimmst. Die allermeisten Tutorials befinden sich in etwa auf einem pre1998 Stand und seither hat sich doch einiges geändert.
    There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.

    Download meines ersten Spiels:HIER
    Über Feedback würde ich mich freuen ;)