automatenspiele programmierung?! magic games 2 novolinespiele

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • automatenspiele programmierung?! magic games 2 novolinespiele

    Hallo, bin ziemlich neu auf dem gebiet und brauche da etwas hilfe. also habe einen automaten Magic Games 2. Und da wollte ich diverse texte bzw zahlen ändern also euro beträge usw. habe mal eine exe datei disambled und geschaut das drinne Borland 32 / Delphi steht. Bin ich dann richtig in diesem forum? Programmiert habe ich ne zeitlang java evtll reicht das als grundkenntnisse. Nun zu der Software.

    Die Software läuft auf einer Basis von Win98 SE und startet selbst beim hochfahren. Gesichert ist die Software über einen Dongle. Den ich auch dazu besitze.

    Copyright mässig ist da nichts mehr drauf, da die Automaten komplett vom Markt genommen worden sind und sie werden auch nicht mehr Supoortet!! Ich wollte nämlich ein Kleines Projekt starten und diverse Updates dann rausbringen.

    Mfg und danke im vorraus..
  • Auch wenn das Programm mit Delphi programmiert wurde, wirst du es nicht in (brauchbaren) Delphi-Code zurück transformieren können. Das Assemblieren ist abstrakt betrachtet eine verlustbehaftete Einwegtransformation und aufgrund der nicht rekonstruierbaren Informationen da kaum lesbarer Code bei rauskommt. Da wir kein Assemblerforum haben wäre eigentlich das Allgemeine Forum am besten aufgehoben, allerdings weiß ich nicht so genau ob du für dein Vorhaben hier viel Hilfe bekommen wirst. Auch wenn das Produkt nicht mehr verkauft wird, ist das nachträgliche weitergeben, modifizieren etc ohne Einverständnis des Authors nicht gestattet, das nur so am Rande.


    Zu deinem Problem:
    Wenn du ganz primitive Strings ändern möchtest kannst du es zunächst mit einem Hex-/Resourceeditor versuchen. Dort sind schon recht primitive Sachen möglich, solange du keine Offsets verschiebst. Für Änderungen in der Logik oder Modifikationen, die ein neue Assemblierung notwendig machen, bleiben dir nur dein Disassembler und der dazugehörige Assembler, jedoch ist das ziemlich mühselige Frickelarbeit da durchzusteigen. Ein Compiler achtet beim erstellen des Maschinencode nämlich überhaupt nicht auf die Lesbarkeit, sondern optimiert für die Performance wo er nur kann. Daraus resultiert, dass der Code der in Assembler sowieso schon schwer zu lesen ist, auch noch obfuscated ist. Delphi hat auch noch die Eigenschaft die VCL-Komponenten mit der Executable unterzubringen, was den Code auch noch extrem Umfangreich macht.

    Wenn du jetzt richtig fit in Assembler und Delphi wärst und ein extrem gutes Verständnis von hardwarenaher Programmierung würde ich sagen dass wäre eine spannende Aufgabe an der du dich mal versuchen kannst. Aber mit rudimentären Javakenntnissen ist Binaries patchen wohl unlösbar für dich. Dein Vorhaben ist übrigens technisch betrachtet ganz ähnlich zu dem, was Cracker machen, wenn Sie einen Kopierschutz knacken.
    ~ mfg SeBa

    Ich beantworte keine PMs zu Computer-/Programmierproblemen. Bitte wendet euch an das entsprechende Forum.

    [IMG:http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png]