Textfeld auslesen

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Textfeld auslesen

    Hallo, habe folgendes prob: Bei mir wird das Textfeld ausgelesen aber leider nicht aktualisiert wenn etwas eingegeben wird.

    Wer kann mir helfen????

    Quelltext:

    import javax.swing.*;


    import java.awt.*;
    import java.awt.event.*;


    public class Hauptfenster extends JFrame{
    // Variablen für Fenster deklarieren
    JPanel fragePanel, auswahlPanel, eingabePanel, ergebnisPanel;
    JButton button1, button2, button3;
    JLabel frage, frage2, eingabe, ergebnis, ergebnis1, fehler;
    JTextField zahl, zahl1;

    Hauptfenster(){

    super();

    //Titel für Fenster
    this.setTitle("Klausur Info 2");

    //Layout vom Fenster
    this.getContentPane().setLayout( new GridLayout(5,3));

    // Anlegen des Frage-Panels
    fragePanel = new JPanel();
    frage = new JLabel("Welche Komponente wollen Sie berechnen?");
    frage2 = new JLabel ("Drücken Sie bitte den entsprechenden Knopf");

    fragePanel.add(frage);
    fragePanel.add(frage2);

    // Anlegen des Eingabe-Panels
    eingabePanel = new JPanel();
    eingabe = new JLabel("Bitte geben Sie ihre Werte ein: ");
    zahl = new JTextField ("4");
    zahl1 = new JTextField ("WERT 2");

    eingabePanel.add(eingabe);
    eingabePanel.add(zahl);
    eingabePanel.add(zahl1);

    // Anlegen des Auswahl-Panels
    auswahlPanel = new JPanel();
    button1 = new JButton("Höhe");
    button2 = new JButton("Temperatur");
    button3 = new JButton("Dichte");

    auswahlPanel.add(button1);
    auswahlPanel.add(button2);
    auswahlPanel.add(button3);



    // Anlegen des Ergebnis-Panels
    ergebnisPanel = new JPanel();
    ergebnis = new JLabel("Die dritte Größe lautet: ");
    ergebnis1 = new JLabel ();
    fehler = new JLabel ();

    ergebnisPanel.add(ergebnis);
    ergebnisPanel.add(ergebnis1);
    ergebnisPanel.add(fehler);


    //Panels zu Fenster hinzufügen
    this.getContentPane().add(fragePanel);
    this.getContentPane().add(eingabePanel);
    this.getContentPane().add(auswahlPanel);
    this.getContentPane().add(ergebnisPanel);

    //Damit man Fenster mit Kreuz schließen kann
    this.setDefaultCloseOperation(JFrame.EXIT_ON_CLOSE);

    //Auswahlknöpfe zu Actionlistener weisen
    button1.addActionListener(new KnopfAktionen());
    button2.addActionListener(new KnopfAktionen());
    button3.addActionListener(new KnopfAktionen());


    }




    class L_Berec extends Hauptfenster{
    //double z1 = Double.parseDouble(zahl.getText());
    //double z2 = Double.parseDouble(zahl1.getText());



    Double berechnungHoehe ()
    { String mystring1 = zahl.getText();
    System.out.println(mystring1);double z1 = Double.[i]parseDouble(mystring1);
    System.[i]out.println(z1);
    //double erg=k1+k2;
    //double erg = (- Math.log(z1)*(k2+z2)*k3)/(k1*k2);[b]double erg=2+2;[b]return erg;

    }
  • Hi,

    also erstmal: Bitte setz deinen Code in die passende Umgebung. Du hast hier im Forum die Möglichkeit unter "Syntax" zum Beispiel Java auszuwählen. Zwischen diesen beiden Tags die dir dann generiert werden, kannst du deinen Sourcecode packen. Das sieht dann deutlich schöner aus ;)

    Zu deinem Problem: Wo wird diese Methode "berechneHoehe" überhaupt aufgerufen? Und warum spezialisierst (extends..) du deine Hauptfenster Klasse eigentlich?
    Pack die Methode doch einfach in die Hauptfenster-Klasse und ruf sie beim drücken des Buttons auf.
  • Hi, mal gespannt ob es jetzt richtig funktioniert hat!?

    Mein Problem ist das ich eine Rechen-Klasse anlegen muss, in der dann die Berechnungen mit den eingegebenen Weten durchgeführt werden muss, ich verstehs auch nicht warum man sich das leben so schwer machen muss, aber so wirds leider verlangt. Sorry.

    Ich habe also drei Klassen (drei Fenster), meine "Kunder", in der ich das Fenster setze, meine "Hauptfenster", in der ich gwasi alles mache und dann noch "L_Berec", in der die Werte ausgelesen sollen und die Berechnungen durchgeführt werden sollen.

    Entschuldige für die bestimmt nicht ganz richtige Ausdrucksweise und die schlechten Kommentare, bin sehr unerfahren mit Foren.

    Quellcode Kunder:

    Source Code

    1. public class Kunder {
    2. /**
    3. * @param args
    4. */
    5. public static void main(String[] args) {
    6. // TODO Auto-generated method stub
    7. Hauptfenster fenster = new Hauptfenster();
    8. fenster.setSize(500, 500);
    9. fenster.setLocation(200, 100);
    10. fenster.setVisible(true);
    11. }
    12. }
    Display All


    Quellcode Haupfenster:

    Source Code

    1. import javax.swing.*;
    2. import java.awt.*;
    3. import java.awt.event.*;
    4. public class Hauptfenster extends JFrame{
    5. // Variablen für Fenster deklarieren
    6. JPanel fragePanel, auswahlPanel, eingabePanel, ergebnisPanel;
    7. JButton button1, button2, button3;
    8. JLabel frage, frage2, eingabe, ergebnis, ergebnis1, fehler;
    9. JTextField zahl, zahl1;
    10. public Hauptfenster(){
    11. super();
    12. //Titel für Fenster
    13. this.setTitle("Klausur Info 2");
    14. //Layout vom Fenster
    15. this.getContentPane().setLayout( new GridLayout(5,3));
    16. // Anlegen des Frage-Panels
    17. fragePanel = new JPanel();
    18. frage = new JLabel("Welche Komponente wollen Sie berechnen?");
    19. frage2 = new JLabel ("Drücken Sie bitte den entsprechenden Knopf");
    20. fragePanel.add(frage);
    21. fragePanel.add(frage2);
    22. // Anlegen des Eingabe-Panels
    23. eingabePanel = new JPanel();
    24. eingabe = new JLabel("Bitte geben Sie ihre Werte ein: ");
    25. zahl = new JTextField ("4z");
    26. zahl1 = new JTextField ("WERT 2");
    27. eingabePanel.add(eingabe);
    28. eingabePanel.add(zahl);
    29. eingabePanel.add(zahl1);
    30. // Anlegen des Auswahl-Panels
    31. auswahlPanel = new JPanel();
    32. button1 = new JButton("Höhe");
    33. button2 = new JButton("Temperatur");
    34. button3 = new JButton("Dichte");
    35. auswahlPanel.add(button1);
    36. auswahlPanel.add(button2);
    37. auswahlPanel.add(button3);
    38. // Anlegen des Ergebnis-Panels
    39. ergebnisPanel = new JPanel();
    40. ergebnis = new JLabel("Die dritte Größe lautet: ");
    41. ergebnis1 = new JLabel ();
    42. fehler = new JLabel ();
    43. ergebnisPanel.add(ergebnis);
    44. ergebnisPanel.add(ergebnis1);
    45. ergebnisPanel.add(fehler);
    46. //Panels zu Fenster hinzufügen
    47. this.getContentPane().add(fragePanel);
    48. this.getContentPane().add(eingabePanel);
    49. this.getContentPane().add(auswahlPanel);
    50. this.getContentPane().add(ergebnisPanel);
    51. //Damit man Fenster mit Kreuz schließen kann
    52. this.setDefaultCloseOperation(JFrame.EXIT_ON_CLOSE);
    53. //Auswahlknöpfe zu Actionlistener weisen
    54. button1.addActionListener(new KnopfAktionen());
    55. button2.addActionListener(new KnopfAktionen());
    56. button3.addActionListener(new KnopfAktionen());
    57. zahl.getText();
    58. }
    59. class KnopfAktionen implements ActionListener
    60. {
    61. public void actionPerformed (ActionEvent e){
    62. if (e.getActionCommand() == button1.getText())
    63. {
    64. L_Berec ber = new L_Berec();
    65. //double z1 = Double.parseDouble(zahl.getText());
    66. //ergebnis1.setText(String.valueOf(z1));
    67. // Sprung in Klasse L_Berec in Methode berechnungHoehe
    68. // Ergebnis ausgeben (Umwandlung von double in String)
    69. //String mystring;
    70. //mystring = String.valueOf(hoehe.berechnungHoehe());
    71. ergebnis1.setText(String.valueOf(ber.berechnungHoehe()));
    72. }
    73. if (e.getActionCommand() == button2.getText())
    74. {
    75. L_Berec ber = new L_Berec();
    76. System.out.println("Button2");
    77. // Ergebnis ausgeben (Umwandlung von double in String)
    78. ergebnis1.setText(String.valueOf(ber.berechnungTemp()));
    79. fehler.setText("");
    80. }
    81. if (e.getActionCommand() == button3.getText())
    82. {
    83. L_Berec ber = new L_Berec();
    84. System.out.println("Button2");
    85. // Ergebnis ausgeben (Umwandlung von double in String)
    86. ergebnis1.setText(String.valueOf(ber.berechnungDichte()));
    87. fehler.setText("Es ist ein Fehler aufgetretet!");
    88. }
    89. }
    90. }
    91. }
    Display All


    Quellcode L_Berec:

    Source Code

    1. class L_Berec extends Hauptfenster{
    2. double erg = 0.0;
    3. String meinstring = zahl.getText();
    4. double z1 = Double.parseDouble(zahl.getText());
    5. //double z2 = Double.parseDouble(zahl.getText());
    6. //System.out.println(z1);
    7. double x = 4;
    8. public Double berechnungHoehe ()
    9. {
    10. //double z1 = Double.parseDouble(zahl.getText());
    11. String mystring1 = zahl.getText();
    12. System.out.println(mystring1);
    13. System.out.println(z1);
    14. double erg = (Math.sqrt(z1));
    15. return erg;
    16. }
    17. Double berechnungTemp ()
    18. {
    19. double erg = 0.0;
    20. return erg;
    21. //erg = ((k1*k2+(-z1/k3))/Math.log(z2))-k2;
    22. // Ergebnis ausgeben (Umwandlung)
    23. //ergebnis.setText(String.valueOf( erg));
    24. }
    25. double berechnungDichte ()
    26. {
    27. double erg = 1.0;
    28. return erg;
    29. //erg = k1*(k2/(k2+z1))*Math.exp(-z2/k3);
    30. // Ergebnis ausgeben (Umwandlung)
    31. //ergebnis.setText(String.valueOf( erg));
    32. }
    33. }
    Display All



    Ich hoffe, dass es geklappt hat und jetzt verständlicher ist.

    Vielen vielen Dank für euer bzw dein Bemühen und euere bzw deine Hilfe.
  • Sorry für doppelposten aber ich muss noch eine kleine Bemerkung hinzufügen:

    Das Problem das ich jetzt habe, ist dass in "L_Berec" im Moment immer "4z" eingelesen wird, egal was ich eingebe, dadurch kommt es zusätzlich zu dem Fehler, dass er wegen dem Format meckert, das ist mir jedoch klar! Nochmal vielen dank!
  • Hi,

    na das sieht doch viel besser aus! :)

    So zu deinem Problem:
    Also erst einmal: Dass du die Berechnung von der reinen Oberfläche trennst ist völlig ok und auch üblich. Diese Klassen zur Erstellung von Oberflächen sind ja schon recht "voll" mit Code. Man versucht dann jeweils die Klassen mit diesen ganzen Oberflächen-Kram von den Klassen für die Berechnungen zu trennen.
    Eine Sache irritiert mich aber doch: Ist es vorgegeben das die Klasse "L_Berec" von "Hauptfenster" erbt? Oder nur das es drei Klassen geben soll?

    Dein Problem ist folgendes:
    Du erstellst ein Objekt der Klasse Hauptfenster (in der Klasse Kunder).
    Beim drücken des Buttons erstellst du ein Objekt vom Typ "L_Berec". L_Berec erbt von Hauptfenster, hat also auch Zugriff auf Textfelder etc. Du liest zwar Textfelder aus aber von dem falschen Objekt.

    Schau mal, du hast einmal die Felder die du siehst und wo du deinen Kram eingibst. Diese existieren weil du ein Objekt vom Typ Hauptfenster erzeugt hast.
    Nun drückst du auf den Button und es werden wieder Textfelder erstellt weil deine L_Berec von Hauptfenster erbt. Diese neuen Textfelder liest du zwar jetzt aus aber es sind nicht die, die du ursprünglich gefüllt hast.

    Wie wäre es, wenn die Klasse L_Berec nicht mehr von Hauptfenster erben würde und du zum Beispiel das Haupfenster-Objekt an den Konstruktor übergeben würdest. Also so:

    Source Code

    1. class L_Berec {
    2. double erg = 0.0;
    3. double z1 = 0.0;
    4. double x = 0.0;
    5. String meinstring = null;
    6. public L_Berec(Hauptfenster hptfenster) {
    7. erg = 0.0;
    8. meinstring = hptfenster.zahl.getText();
    9. z1 = Double.parseDouble(hptfensterzahl.getText());
    10. x = 4;
    11. }
    12. public Double berechnungHoehe () {
    13. erg = (Math.sqrt(z1));
    14. return erg;
    15. }
    16. ....
    17. }
    Display All



    Der Aufruf aus dem Hauptfenster gestaltet sich dann so:

    Source Code

    1. L_Berec ber = new L_Berec(this);
    2. ergebnis1.setText(String.valueOf(ber.berechnungHoehe()));


    Die Lösung ist zwar nicht optimal aber ich denke das ist für deinen Kenntnisstand ok, oder?

    Ansonsten noch 1-2 Anmerkungen:

    Mir ist aufgefallen dass du Variablen mit dem gleichen Namen mehrfach deklarierst. Zum Beispiel "erg" in der L_Berec Klasse. Das solltest du unbedingt vermeiden! Also wenn du einmal "double erg = 0.0" geschrieben hast, im Folgenden nurnoch "erg = ..." verwenden! Kein Datentyp mehr davor.
    Das ganze fällt unter den Begriff "Shadowing" und kann zu interessanten Ergebnissen führen da dem Entwickler selten so ganz klar ist welches "erg" gerade gemeint ist ;)

    Ansonsten ist es meist empfehlenswert mehrere ActionListener zu Verwenden. Aktuell verwendest du nur den "KnopfListener" und fragst dadrin ab welcher Knopf denn nun gemeint ist. Das Problem hättest du nicht wenn jeder Button seinen eigenen Listener erhält.

    Später, wenn ihr mit der Objekt-Orientierung etwas weiter seit, kannst du dir mal das Observer-Pattern ansehen. Damit lässt sich sowas auch ganz gut regeln :) Aber wie gesagt, warte damit noch etwas ;)


    Hoffe konnte helfen!
  • Hi, also du hast das alles gut erkannt, mein Wissensstand hält sich sehr in Grenzen, das Problem an der Sache ist, dass ich nächste Woche prüfung habe und da solch ein Programm schreiben muss! Ich habe als Vorgabe also nur die drei Klassen zu denen ich mir ein Grundgerüst erstellen möchte. Die Erbung war ein Fehler von mir!

    Das Programm soll einfach so funktionieren, dass ich nach einem Knopfdruck die Berechnung (welche auch immer) durchführe und anschließend das Ergebnis im "ergebnisPanel" ausgegeben wird. Wie realisiere ich das am Besten?

    Bei deiner Lösung habe ich jetzt das Problem, dass der Aufruf vom Hauptfenster zwar ohne weiteres so funktioniert wie du schreibst aber ich will ihn doch über die "KnopfAktionen" aufrufen, oder?

    Also hier nochmal deine Syntax:

    Source Code

    1. L_Berec ber = new L_Berec(this);
    2. ergebnis1.setText(String.valueOf(ber.berechnungHoehe()));


    wenn ich das in die "if-Abfragung" der Buttons einfüge, bekomme ich die Fehlermeldung (the construcor L_Berec(Hauptfenster.Knopfaktion) is undefined). Was sagt mir das, bzw wie muss ich das beheben?

    Wenn du eine bessere Lösung, die ich irgendwie verstehen kann, hast, würde ich mich auch freuen!?

    Vielen vielen dank für deine Hilfe
  • Hi :)

    oioi du hast recht, mein Fehler. Das Problem bei meinem Vorschlag ist, dass ich nicht beachtet habe das wir den Aufruf aus einer inneren-klasse (KnopfAktion) vollziehen. Hier eine kurze Erklärung zu inneren Klassen: link.
    Wenn wir in einer inneren Klasse "this" verwenden, ist natürlich das this aus der inneren Klasse gemeint und nicht das der äußeren :/ Versuch mal statt:

    Source Code

    1. L_Berec ber = new L_Berec(this);
    2. ergebnis1.setText(String.valueOf(ber.berechnungHoehe()));


    Folgendes:

    Source Code

    1. L_Berec ber = new L_Berec(Hauptfenster.this);
    2. ergebnis1.setText(String.valueOf(ber.berechnungHoehe()));


    Sollte eigentlich klappen.
    Falls noch Erklärungsbedarf besteht schreib ruhig. Diese Antwort ist nur etwas kürzer weil ich auch noch zu morgen n paar Sachen fertig machen muss :)

    Bis dahin! :)
  • Hi, super, funktioniert so wie ich es mir Vorgestellt habe.

    Habe noch ein paar Kleinigkeiten verändert:

    Quellcode Kunder:

    Source Code

    1. public class Kunder {
    2. /**
    3. * @param args
    4. */
    5. public static void main(String[] args) {
    6. // TODO Auto-generated method stub
    7. // Objekt der Klasse Hauptfenster erstellen
    8. Hauptfenster fenster = new Hauptfenster();
    9. fenster.setSize(500, 500);
    10. fenster.setLocation(200, 100);
    11. fenster.setVisible(true);
    12. }
    13. }
    Display All

    Quellcode Hauptfenster:

    Source Code

    1. import javax.swing.*;
    2. import java.awt.*;
    3. import java.awt.event.*;
    4. public class Hauptfenster extends JFrame{
    5. // Variablen für Fenster deklarieren
    6. JPanel fragePanel, auswahlPanel, eingabePanel, ergebnisPanel;
    7. JButton button1, button2, button3;
    8. JLabel frage, frage2, eingabe, ergebnis, ergebnis1, fehler;
    9. JTextField zahl, zahl1;
    10. public Hauptfenster(){
    11. super();
    12. //Titel für Fenster
    13. this.setTitle("Klausur Info 2");
    14. //Layout vom Fenster
    15. this.getContentPane().setLayout( new GridLayout(5,3));
    16. // Anlegen des Frage-Panels
    17. fragePanel = new JPanel();
    18. frage = new JLabel("Welche Komponente wollen Sie berechnen?");
    19. frage2 = new JLabel ("Drücken Sie bitte den entsprechenden Knopf");
    20. fragePanel.add(frage);
    21. fragePanel.add(frage2);
    22. // Anlegen des Eingabe-Panels
    23. eingabePanel = new JPanel();
    24. eingabe = new JLabel("Bitte geben Sie ihre Werte ein: ");
    25. zahl = new JTextField ("WERT 1");
    26. zahl1 = new JTextField ("WERT 2");
    27. eingabePanel.add(eingabe);
    28. eingabePanel.add(zahl);
    29. eingabePanel.add(zahl1);
    30. // Anlegen des Auswahl-Panels
    31. auswahlPanel = new JPanel();
    32. button1 = new JButton("Höhe");
    33. button2 = new JButton("Temperatur");
    34. button3 = new JButton("Dichte");
    35. auswahlPanel.add(button1);
    36. auswahlPanel.add(button2);
    37. auswahlPanel.add(button3);
    38. // Anlegen des Ergebnis-Panels
    39. ergebnisPanel = new JPanel();
    40. ergebnis = new JLabel("Die dritte Größe lautet: ");
    41. ergebnis1 = new JLabel ();
    42. fehler = new JLabel ();
    43. ergebnisPanel.add(ergebnis);
    44. ergebnisPanel.add(ergebnis1);
    45. ergebnisPanel.add(fehler);
    46. //Panels zu Fenster hinzufügen
    47. this.getContentPane().add(fragePanel);
    48. this.getContentPane().add(eingabePanel);
    49. this.getContentPane().add(auswahlPanel);
    50. this.getContentPane().add(ergebnisPanel);
    51. //Damit man Fenster mit Kreuz schließen kann
    52. this.setDefaultCloseOperation(JFrame.EXIT_ON_CLOSE);
    53. //Auswahlknöpfe zu Actionlistener weisen
    54. button1.addActionListener(new KnopfAktionen());
    55. button2.addActionListener(new KnopfAktionen());
    56. button3.addActionListener(new KnopfAktionen());
    57. }
    58. class KnopfAktionen implements ActionListener
    59. {
    60. public void actionPerformed (ActionEvent e){
    61. if (e.getActionCommand() == button1.getText())
    62. {
    63. // Zum Überprüfen ob die Verknüpfung mit den Buttons stimmt
    64. System.out.println("Button1");
    65. // ??????
    66. L_Berec ber = new L_Berec(Hauptfenster.this);
    67. // Ergebnis ausgeben (Umwandlung von double in String)
    68. ergebnis1.setText(String.valueOf(ber.berechnungHoehe()));
    69. }
    70. if (e.getActionCommand() == button2.getText())
    71. {
    72. // Zum Überprüfen ob die Verknüpfung mit den Buttons stimmt
    73. System.out.println("Button2");
    74. // Berechnungsklasse einbinden
    75. L_Berec ber = new L_Berec(Hauptfenster.this);
    76. // Ergebnis ausgeben (Umwandlung von double in String)
    77. ergebnis1.setText(String.valueOf(ber.berechnungTemp()));
    78. }
    79. if (e.getActionCommand() == button3.getText())
    80. {
    81. // Zum Überprüfen ob die Verknüpfung mit den Buttons stimmt
    82. System.out.println("Button3");
    83. // Berechnungsklasse einbinden
    84. L_Berec ber = new L_Berec(Hauptfenster.this);
    85. // Ergebnis ausgeben (Umwandlung von double in String)
    86. ergebnis1.setText(String.valueOf(ber.berechnungDichte()));
    87. }
    88. }
    89. }
    90. }
    Display All

    Quellcode L_Berec:

    Source Code

    1. // Klasse für die Berechnung der Werte
    2. class L_Berec {
    3. // Variable für die Berechnung deklarieren
    4. double erg = 0.0;
    5. double z1 = 0.0, z2 = 0.0;
    6. // Konstante (unveränderliche) Variable
    7. final double k1 = 2.5, k2 = 3.9889;
    8. public L_Berec(Hauptfenster hptfenster) {
    9. try // fängt in Verbindung mit catch Fehler ab
    10. {
    11. erg = 0.0;
    12. // JTextfelder auslesen und in Double umwandeln
    13. z1 = Double.parseDouble(hptfenster.zahl.getText());
    14. z2 = Double.parseDouble(hptfenster.zahl1.getText());
    15. }catch ( NumberFormatException f ) //Startet wenn kein Double-Wert in Textfeld geschrieben wurde
    16. {
    17. System.out.println("Sie müssen Zahlen vom typ DOUBLE eingeben");
    18. // fehler.setText("FEHLER");
    19. }
    20. }
    21. public Double berechnungHoehe () {
    22. erg = (Math.sqrt(z1))*k1;
    23. return erg;
    24. }
    25. Double berechnungTemp ()
    26. {
    27. erg = ( z1+z2 )/2;
    28. return erg;
    29. }
    30. double berechnungDichte ()
    31. {
    32. erg = k2;
    33. return erg;
    34. }
    35. }
    Display All



    Jetzt hab ich noch ein paar Probleme:

    1. In meinem Hauptfenster, in der zweiten Zeile, kommt schon immer die Warnung "The serializable class Hauptfenster does not declare a static final serialVersionUID of typ long". An was liegt das oder kann man das einfach ignorieren?

    2. Würde ich gerne die Exception in "L_Berec" auf mein Display ausgeben (Zeile 22, 23), wie kann ich das realisieren?

    3. Was sagst du zu den Kommentare allgemein, in der Klasse "Hauptfenster" habe ich bei der ersten if-Abfrage (Zeile 95) noch "???" drin stehen, wie muss der passende Kommentar aussehen?

    4. Würde ich gerne deine Meinung zum gesammten wissen!? :)

    Ich hoffe, dass ich nicht zu große Umstände bereite.

    Also nochmal vielen vielen Dank, jetzt kann ich wieder schlafen, hatte schon Albträume! :)
  • hi,

    hmm also mit dem "wenn du fragen hast, frag" meinte ich eher sowas wie "ich habe jetzt das und das ausprobiert und dazu habe ich ne frage". Nicht sowas wie du jetzt machst ;) Zumindest Frage 1 und 2 sind schnell per google beantwortet :)

    1. Ignorier sie. Ist für serializierbare Klassen, damit die beim deserialisieren auch wieder die richtige klasse finden. Wie gesagt, ignorieren brauchst du nicht.

    2. Hast du dir den Exception-Mechanismus von Java mal angesehen? Der ist eigentlich nciht so kompliziert. In der jeweiligen Methode die Exception weiterwerfen, statt zu verarbeiten. Im Hauptfenster dann fangen und anzeigen.

    3. Erstellung einer Instanz von L_Berec

    4. Hum öhhhm was genau meinst du? Also ich hätte es vermutlich anders gemacht aber für den Anfang ist das schon ok so :)
  • fkwk wrote:

    Hallo nochmal,

    also die Prüfung ist erledigt und es hat alles gut geklappt!

    Vielen vielen dank nochmal!

    Wie kann man das Thema als gelöst markieren?



    Hey :)

    Das hört sich super an! Freut mich zu hören! :)

    Ehm ja jetzt wirds peinlich ;)
    Also entweder im Editor (wenn du eine neue Antwort verfasst) oder gaaanz oben am Themenanfang. Glaub ich zumindest ;) Ich öffne so selten Themen.. da weiß ich das gar nicht so genau :/ sorry!


    Liebe Grüße!