Webhosting Vergleich

  • Webhosting Vergleich

    Für kleinere und mittlere Betriebe, aber natürlich auch für Privatanwender muss es nicht immer gleich ein RootServer sein.

    Der Webhoster stellt seine Ressourcen zur Verfügung. Zu diesen Ressourcen gehören insbesondere Bereitstellung und Betrieb von Host, Webserver und deren Netzwerkanbindung.

    Der Leistungsumfang von Webhosting-Angeboten variiert erheblich. Die Angebote beginnen mit einer einfachen Homepage über Server mit Scripting-Unterstützung (z.B. CGI, PHP) und Datenbank-Backend (z.B. MySQL) bis hin zu Paketen, die ein Web Content Management System beinhalten (z. B. Typo3, Joomla), Monitoring, Backup, statistischen Auswertungen, Loadbalancing oder Hochverfügbarkeit.

    Hier stelle ich nun einen Webhoster vor, mit dem ich gute Erfahrungen gemacht habe:

    UD Media
    URL: http://www.udmedia.de
    Meine Erfahrungen beziehen sich auf mehrere Webpräsenzen die summa summandum etwas 200 Besucher am Tag haben
    Seit 5 Jahren keine nennenswerten Ausfälle und immer gute Geschwindigkeit.
    Supportanfragen wurden mir immer schnellstens beantwortet.
  • domain*go
    URL: http://www.domaingo.de


    Ich bin seit einiger Zeit Kunde bei domain*go und habe davor (und auch in Zukunft) domain*go für eine Clanhomepage mit allem Zubehör genutzt.
    Bisher habe ich keine nennenswerten Ausfälle miterlebt und wenn doch ein kleiner Ausfall vorliegt, wird man über die Ursache sofort informiert. Auch der Support antwortet (auch im umfangreichen Forum) sehr schnell.
    domain*go ist vor allem ein günstiger Hoster. Der Traffic und eine .de-Domain ist im Preis enthalten. Die "nennenswerten" Tarife (begrenzte Kundenzahl pro Server, SQL etc.) beginnen ab 2,99€/Monat und laufen unter dem Namen "power Pakete". Hierbei ist interessant, dass man unbegrenzte Emailpostfächer, Datenbanken und Subdomains zur Verfügung hat. htaccess-Passwortschutz und z.T. sogar mod_rewrite ist in diesen Tarifen enthalten.
    Ein negativer Aspekt wäre, dass nur der Forensupport gratis ist, für Email- oder Telefonsupport ist eine kleine Pauschalgebühr fällig, welche allerdings durch die sehr günstigen Paketpreise gerechtertigt ist.
    Ich selbst kann also bisher von keinen negativen Erfahrungen berichten und bin sehr zufrieden mit diesem Hoster.
    Bei weiteren Fragen stehe ich per PN zur Verfügung!
  • Toptip.net
    URL: http://toptip.net/


    Ich selbst war lange Zeit (ca. 2 Jahre) bei diesen Webhoster. Der Preis war damals noch unschlagbar. Als dieser Hoster noch neu war habe ich mich angemeldet und habe daher einen alten Vertrag gehabt.
    Ich hatte nir Probleme mit Scripten, selbst htaccess konnte ich nutzen. Leider ist dies das einzige uneingeschränkt Positive.
    Die Server waren tagsüber gut erreichbar, nachts waren die Server allerdings gar nicht erreichbar. Einmal pro Monat war auch der Mailserver und Datanbankserver für ein paar Tage ausser Betrieb. Von diesen "regelmäßigen" Ausfällen abgesehen habe ich auch weitere Störungen erfahren müssen. Wie, wo, warum es zu einer Störung kam, habe ich nie erfahren. Das Schlimmste war, als über 2 Wochen mein FTP Zugang nicht mehr nutzbar war.
    Ich habe natürlich den Support bei Fehlern in Anspruch genommen und teilweise sogar die angebotene "Callback"-Anfrage ausgefüllt, aber weder auf Emails, noch auf Callbackanfragen wurde geantwortet.
    Dieser Webhoster hat auch ein Partnerprogramm. Dort bekommt man pro geworbenen Kunden eine 5€ Gutschrift. Ich habe insgesagt 3 Kunden werben können. Allerdings verliefen meine 2 Auszahlungsversuche ins Leere. Nach einer weiteren Supportanfrage aufgrund der Auszahlung bekam ich auch eine recht unhöfliche Mail zurück, in der ich sogar beschuldigt wurde an dem Fehler schuld zu sein. Mein Geld habe ich nie gesehen. Aber dies war das einzige Mal, wo der Support wenigstens geantwortet hat.

    Alles in allem kann ich von diesem Webhoster nur abraten. Die ständigen Wechsel in dem einzigen Tarif lassen mich auch misstrauisch werden.
  • was mich bei den meisten hostern stört sind immer die limits, insbesondere traffic
    auch wenn mir klar ist, dass eine private homepage selbst niedrige limits kaum erreicht und unlimitiert im prinzip nicht existiert, zumindest können sie mir keine riesen rechnung schicken wenn mal irgendwas schief geht

    fündig geworden bin ich bei www.aruba.it
    die bieten fürs webhosting unlimitierten platz, unlimitierten traffic, bei wirklich kleinen preisen
    nur mysql muss man extra kaufen und kostet pro 50MB 6€ im jahr

    auch ganze server gibts recht günstig

    die deutsche übersetzung der seite ist durchaus verbesserungsfähig, aber man kommt schon durch
    downtimes kommen mal vor, aber nie länger als 1 oder 2 minuten
  • Hallo ThomasG,

    Ich hab einen Hoster gefunden der ganz gut ist:



    http://www.flatbooster.net

    Meine Erfahrung mit diesem Anbieter:

    Ich habe Webspace bestellt mit einer Domain und am selben Tag noch bekommen und der Support ist auch immer präsent.

    Der Hoster ist unschlagbar günstig! Mein bisheriger Hoster hat die selben Features viel teurer angeboten.
    Ich kann diesen Hoster nur empfehlen, dort gibt es auch Traffic Flatrate.

    Bis heute gab es keine bösen Überraschungen. :wink: Hoffe dass das so bleibt! :wink:
  • Ich bin mit 2 geschäftlichen Domains seit nun fast 2 Jahren Kunde bei alfahosting.de. Glaube der Preis und vorallem der Telefonsupport sind bei den Jungs mittlerweile unschlagbar. Da ich demnächst plane endlich mich an einen V-Server heranzutrauen werd ich wohl direkt bei alfahosting auf ein solches System wechseln, da dies mittlerweile auch von denen zu einem guten Preis angeboten wird.

    Alles in allem ist der Weg zum richtigen Hoster immer ein schwerer und komischer Weise führt dieser immer erst zu den großen 1&1 / Strato, aber dann findet man trotzdem noch Firmen die a)günstiger b) zuverlässiger c) kompetenter sind .

    Viel Glück bei der Suche, wünscht euch ein stressfreier Webspacebesitzer :)
    greeeettttzzeeee
  • Da ich Selber Webhosting anbieter bin und das schon seid 5 Jahren kann ich leider nix dazu nix genaueres Sagen, was ich aber Sagen das es in letzterzeit oft vorgekommen ist, das manche hoster öffters mal Ihre Kunden Ungern gehen lassen wollen. z.B. Alfahosting. von denen wollte ein Kunde zu mir wechseln. nach 3 wochen mit vielen Telefonaten wurden erst die Domaintransfers zu gelassen! dies ist aber kein einzel fall Strato und 1und1 lassen sich da auch sehr viel zu lasten der ehemaligen Kunden.

    Das mit dem Traffic ist immer so eine Sache, wenn die Angebote um die 100GB Traffic beinhalten sollte dies mehr als ausreichend sein so ist zu mindestens meine einstellung. Wer mehr brauch hat meistens eh ein solch großes Projekt wo sich ein eigner Server mit evt. Switch Flat lohnen würde und auch sich von der Performance eher Positivere Auswirkungen hat.

    Die Preise sind dürfen auch nicht in Zukunft Ausschalgebend für die Wahl eines Webhoster weil muss auch die Firma dahinter sehen! Wenn eine Firma nur Webhosting für einen niedrig Preis anbietet muss auch wieder an einer anderen Stelle gespart werden und das in dann meisten beim Support und der Technikbetreung. Und mal ehrlich was bringt es wenn man zwar günstig hostet dafür aber keine Fachkompetent Support hat und die Server mit der Zeit nicht mehr aktuelle sind? Meist sogar überfüllt.

    RichBone
  • Erfahrungen über Webhoster

    UPDATE: Themen verschmolzen von d0nut

    Hallo .
    ich würde gern von euch wissen ob ihr Erfahrungen mit hetzner.de oder rshost.eu gemacht hab.Beide Angebote sind für mich in Ordung.

    hetzner.de bietet 1 GB Speicher platz,10GB Traffic und 1 Domain;
    rshost.eu bietet 500 MB und 30 GB Traffic und 2 Domains;

    für hetzner.de müsste ich am anfang 33 € zahlen und danach 22 €.
    und für rshost.eu müsste ich jedes Jahr 35,88€ zahlen.

    Wie findet ihr diese Hoster?Kennt ihr vielleicht ähnliche Anbieter die für 35€ bessere angebote hat?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Torben Brodt ()

  • Bei Hetzner hatte ich früher einen eigenen Server, den ich selbst administriert habe. Ich war mit den Leistungen vollauf zufrieden, ich kann aber aus eben dem Grund nicht beurteilen, wie deren Shared Server aussehen, wie ausgelastet sie sind etc. Grundsätzlich würde ich aus der Liste der zwei Anbieter von Dir klar Hetzner empfehlen. Guter Service, sauberere Abrechnungen usw. sprechen für sich.

    Der aktuelle Hoster meiner Wahl heißt Neue Medien Münnich (besser bekannt unter all-inkl), schau Dir deren Angebote mal an. Ich finde das Preis-Leistungs-Verhältnis unschlagbar, und die Server sind top (aktuellste PHP-Versionen, zahlreiche Erweiterungen)!
  • Ich habe leider ziemlich schlechte Erfahrungen gemacht mit diesen Billigangeboten. Hatte mal Webspace bei max-network, welche dann irgendwelche Probleme mit ihren Vertragspartnern hatte un kruzerhand war mein Webspace nicht mehr erreichbar. Domain hing in der Luft.

    Gottseidank lief dort kein großes Projekt drauf, sonst hätte ich da wol etwas heftigeren Aufstand geschoben.
  • "ich würde gern von euch wissen ob ihr Erfahrungen mit hetzner.de oder rshost.eu gemacht hab.Beide Angebote sind für mich in Ordung."


    Bei Hetzner stehen meine Server, bei RsHost liegen meine Domains ;)
    Mit beiden Anbietern - in jeder Hinsicht - vollkommen zufrieden.
  • Ich hab 2 Sachen bei Hetzner liegen und bin damit zufrieden. (Webhosting)

    Was ich sehr störend finde ist, das ich man den phpMyAdmin nur über das Kundenportal erreicht, ansonsten hat man viele Einstellungs- und Konfigurationsmöglichkeiten.

    Support fand ich nicht so dolle. Das letzte mal als ich eine Anfrage wegen eines Rootservers stellen wollte (Produktanfrage) habe ich über 40min. in der Schleife gehangen und dann waren die auch noch patzig. Deswegen habe ich den Server dort nicht bestellt.