Zuweisungs Operator vs Kopierkonstruktor

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Zuweisungs Operator vs Kopierkonstruktor

    Hallo C++ Freunde!

    ich hätte da mal eine Frage zum Zuweisungsoperator in c++

    also angenommen ich habe folgendes

    Source Code

    1. klasse bla; // die Klasse bla implementierung ist hier nicht angeben bzw nicht wichtig
    2. // es werden zwei Objekte der Klasse bla erstellt
    3. bla b1;
    4. bla b2;
    5. // b1 wird nun initialisiert mit was ist un wichtig
    6. b2 = b1;


    So nun hätte ich gesagt hier wird der Kopier Konstruktor aufgerufen da ein Objekt mit einem andern initalisiert wird dem ist aber nicht so es wird der Zuweisungsoperator aufgerufen falls ein eigener geschrieben legt dieser wiederum eine Kopie von b1 an
    man arbeitet also auf zwei instanzen ... fals der Standart Zuweisungsoperator aufgerufen wird arbeitet man aber auf dem gleichen Objekt wie in Java richtig ? (laut lösung ist dies so )


    Die frage ist nun einfach warum wird hier nicht der Kopierkonstruktor aufgerufen bzw wie müsste es aussehn das dieser aufgerufen wird ? Warum wird der Zuweisungsoperator aufgerufen bzw was tut dieser bzw wann ist es sinnvoll einen eigenen zu schreiben?

    Wäre cool wenn auch jemand ein gutes beispiel dazu hat leider habe ich noch nichts gefunden

    Vielen dank im Vorraus