Dark Patterns: User Interfaces Designed to Trick People

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • <p>Ich denke viele kennen den Begriff &#8220;Design Pattern&#8221; als Vorlage wie man ein bestimmtes Problem am besten umsetzt. Aber wer kenn den Begriff &#8220;Dark Pattern&#8221;? Eine komplette Webseite, <a href="http://wiki.darkpatterns.org/Home">darkpatterns.org</a>, behandelt das Thema wie mit User Interfaces getrickst wird. Auf den ersten Blick denkt man sich bei solchen manchen User Interfaces, dass es so einfach nur ein Fehler sein kann aber der eigentliche Grund dahinter ist reines Kalk&#252;l.</p>


    <p>
    Normally when you think of &#8220;bad design&#8221;, you think of laziness or mistakes. These are known as design anti-patterns. Dark Patterns are different – they are not mistakes, they are carefully crafted with a solid understanding of human psychology, and they do not have the user’s interests in mind.
    </p>


    <p>Eine Einf&#252;hrung in das Thema gibt auch die Pr&#228;sentation direkt auf der Startseite.</p>





    <p>Auf der<a href="http://wiki.darkpatterns.org/Home"> Webseite</a> sind einige interessante Beispiele, wie z.B. auch das Facebook Privatsph&#228;re Thema, denn eigentlich k&#246;nnte Privatsph&#228;re so einfach sein.. aber m&#246;chte das Facebook &#252;berhaupt?</p>


    <p>(Danke an Lars f&#252;r die Info)</p>


    4.386 mal gelesen