(D)ynamic (C)ascading (S)tyle (S)heets

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dynamische CSS-Dateien mit PHP
    Vorteile:
    -Mehr überblick
    -Farben Ändern/Anpassen durch Variablen
    -PHP Code (außer Ausgabetext) in der CSS-Datei für Besucher nicht sichtbar
    -Verschiedene Layouts eines Media-Typs in einer CSS Datei
    -Kein PHP in der Ausgangsdatei nötig

    Nachteile:
    -Man braucht ein wenig PHP Kenntnisse (Nichts Unmögliches selbst für Anfänger)
    -wenn man nicht aufpasst oder die DCSS Datei sehr groß wird kann es auch unübersichtlich werden

    Ein einfaches Beispiel mit Variablen:
    style-css.php

    Quellcode

    1. <?php
    2. header('Content-type: text/css'); //Damit der Browser weis das gleich eine CSS Datei kommt obwohl wir uns in einer PHP Datei befinden
    3. $hintergrund = "#000000"; //Variable $hintergrund und der Wert ist ein Hex-Code in diesen Fall Farbe Schwarz
    4. $weiss = "#ffffff";
    5. ?>
    6. body {
    7. background-color: <?=$hintergrund?>;
    8. }
    9. #menu {
    10. color: <?=$weiss?>;
    11. font-weight: bold;
    12. }
    Alles anzeigen



    Oder so verschiedene Hintergrund Farben für verschiedene Benutzer:
    style-css.php

    Quellcode

    1. <?php
    2. header('Content-type: text/css');
    3. $hintergrund = "#000000";
    4. //wir prüfen ob eine Farbe in der Session gesetzt wurde, wenn nicht bleibt sie schwartz
    5. if(isset($_SESSION['color'])) { $hintergrund = $_SESSION['color'] }
    6. $weiss = "#ffffff";
    7. ?>
    8. body {
    9. background-color: <?=$hintergrund?>;
    10. }
    11. #menu {
    12. color: <?=$weiss?>;
    13. font-weight: bold;
    14. }
    Alles anzeigen



    Und die HTML Datei (so wie gewohnt):
    index.html

    Quellcode

    1. <html>
    2. <head>
    3. <link rel="stylesheet" type="text/css" href="css/style.css.php" />
    4. </head>
    5. <body>
    6. ...
    7. </body>
    8. </html>


    eine andere Möglichkeit währe:
    index.html

    Quellcode

    1. <html>
    2. <head>
    3. <style type="text/css">
    4. <?php
    5. /* Include the style sheet */
    6. require_once("style-css.php");
    7. ?>
    8. </style>
    9. </head>
    10. <body>
    11. ...
    12. </body>
    13. </html>
    Alles anzeigen




    Da der Browser gerne CSS Dateien im Cache behält und wir hier mit DCSS arbeiten, müssen wir ihm noch sagen das er dies sein lassen soll

    Erstes Beispiel verbietet dem Browser die Seite im Cache zu laden. Also wird bei jedem Reload alles neu geladen:

    Quellcode

    1. <meta http-equiv="cache-control" content="no-cache" />


    Zweites Beispiel dem Browser befehlen, wann er spätestens den Cache neu laden muss.

    Quellcode

    1. <meta http-equiv="expires" content="Sat, 01 Dec 2001 00:00:00 GMT">


    Setzen wir als Zeit eine 0 hat das den gleichen Effekt wie bei dem ersten Beispiel

    Quellcode

    1. <meta http-equiv="expires" content="0">


    Setzen wir statt 0 z.B. 30 wird der Cache neu geladen wenn der letzte Aufruf länger als 30 Sekunden her ist

    2.690 mal gelesen

Kommentare 2