.htaccess Datei Konfigurieren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Einführung in .htaccess
    .htaccess Dateien sind nicht nur dazu geeignet Seiten mit einem Passwort zu versehen sondern können noch viel mehr.
    Hier eine Auflistung von Möglichkeiten mit Beispielen.


    Nur gewisse Dateitypen erlauben:

    Quellcode

    1. <FilesMatch "\.(gz|pdf|zip|rar)$" >
    2. ForceType application/octet-stream
    3. </FilesMatch>




    Verhindern das eine Datei aufgerufen werden kann:

    Quellcode

    1. <Files .htaccess>
    2. order allow,deny
    3. deny from all
    4. </Files>



    Verhindern das ganze Dateitypen aufgerufen werden können:

    Quellcode

    1. <FilesMatch "\.(tpl|ini|htaccess)$">
    2. order allow,deny
    3. deny from all
    4. </FilesMatch>



    Nur gewissen IP´s Zugriff gewähren:

    Quellcode

    1. order deny,allow
    2. allow from 192.168.0.20
    3. deny from all


    Nur gewissen IP´s Zugriff verwähren:

    Quellcode

    1. order allow,deny
    2. allow from all
    3. deny from 192.168.0.20



    IP´s und Hosts den Zugriff verwähren:

    Quellcode

    1. order allow,deny
    2. deny from .beispieldomain.de
    3. deny from crawler.domain.com
    4. deny from 192.168
    5. allow from all




    Zugriff komplett sperren:

    Quellcode

    1. order allow,deny
    2. allow from all
    3. deny from




    Aufruf von Dateien die mit einem . anfangen verhindern (z.B. .htaccess):

    Quellcode

    1. <FilesMatch "^\." >
    2. deny from all
    3. </FilesMatch>


    Eigene Fehlerseiten definieren:

    In diesem Fall weiterleitung auf eine URL:

    Quellcode

    1. ErrorDocument 403 http://www.meine-hp.de/403.html
    2. ErrorDocument 404 http://80.140.123.22/404.html


    In diesem Fall weiterleitung auf eine Datei:

    Quellcode

    1. ErrorDocument 403 /fehler/403.html
    2. ErrorDocument 404 /fehler/404.html


    In diesem Fall ein direkter Text:

    Quellcode

    1. ErrorDocument 403 "Als User haben Sie hier keinen Zugriff."
    2. ErrorDocument 404 "Die Seite xY wurde gelöscht oder wird im Moment Überarbeitet."



    Weiterleitung auf die Startseite (Redirect):

    http://www.meine-hp.de/abcde auf http://www.meine-hp.de

    Quellcode

    1. Redirect /abcde http://www.meine-hp.de


    http://www.meine-hp.de/seite-a.html auf http://www.meine-hp.de/seite-b.html

    Quellcode

    1. Redirect /seite-a.html seite-b.html


    alles (root Dir) auf http://www.domain.de/

    Quellcode

    1. Redirect / http://www.domain.de/




    Weiterleitung auf eine neue Seite (permanent Redirect):

    Quellcode

    1. Redirect permanent /seite.html http://www.meine-hp.de/seite.html



    Weiterleitung auf eine neue Seite mit Status-Code 301:

    Quellcode

    1. Redirect 301 /kunden/wb004/alt.html http://www.meine-hp.de/abc.html




    .htaccess für Unterordner umbenennen:

    Quellcode

    1. AccessFileName .datei



    Startseite festlegen irgendwas.php anstatt index.html:

    Quellcode

    1. DirectoryIndex irgendwas.php


    mehrere Dateien (werden in dieser Reihenfolge ausprobiert):

    Quellcode

    1. DirectoryIndex index.html index.htm index.php xyz.html xyz.php



    Verzeichnis Auflistung

    Aktivieren:

    Quellcode

    1. Options +Indexes


    Deaktivieren:

    Quellcode

    1. Options -Indexes



    Crawler verbieten:

    Quellcode

    1. RewriteEngine On
    2. RewriteCond %{HTTP_USER_AGENT} ^NAME-DES-CRAWLERS



    Standarddomain definieren - verhindern das Suchmaschienen die Website mit dem Zusatz http:// erreichen:

    Quellcode

    1. RewriteEngine on
    2. RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www.Ihredomain.de$ [NC]
    3. RewriteRule ^(.*) http://www.Ihredomain.de/$1 [L,R=301]



    URL Aufruf ohne www durch URL mit www ersetzen:

    Quellcode

    1. RewriteEngine on
    2. RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www. [NC]
    3. RewriteCond %{HTTP_HOST} !^$
    4. RewriteRule ^(.*) http://www.%{HTTP_HOST}/$1 [R=301]



    PHP als html tarnen

    Quellcode

    1. in diesem Fall http://www.domain.de/index.php?action=impressum durch http://www.domain.de/impressum.html:
    2. (! natürlich auch bei Links usw. die html endung verwenden) :
    3. RewriteEngine on
    4. RewriteRule ^(.*).html$ index.php?action=$1 [L]



    PHP Code in .html, .htm dateien ativieren (! höhere Serverauslastung da jede html Datei erstmal vom PHP Interpreter geparst wird)

    Alte Methode:

    Quellcode

    1. AddType application/x-httpd-php .html .htm


    Neue Methode:

    Quellcode

    1. AddHandler application/x-httpd-php .html .htm


    Oder ersatzweise:

    Quellcode

    1. AddHandler x-httpd-php .html .htm



    PHP Fehlermeldungen auf "on" setzen:

    Quellcode

    1. php_flag display_errors true



    SSI verbieten:

    Quellcode

    1. Options -Includes


    SSI erlauben:

    Quellcode

    1. Options +Includes



    CGI Scripte verbieten:

    Quellcode

    1. Options -ExecCGI


    CGI Scripte erlauben (für SSI benötigt):

    Quellcode

    1. Options +ExecCGI




    Umleitung auf https:// :

    Quellcode

    1. RewriteEngine On
    2. RewriteCond %{SERVER_PORT} !=443
    3. RewriteRule ^(.*)$ https://www.domainname.de/$1 [R=301,L]




    Unterschiedliche Startseiten für mehere Domains (C-NAMES) anzeigen
    domain1.de auf index.html leiten
    domain2.de auf index.php leiten:

    Quellcode

    1. RewriteEngine On
    2. RewriteCond %{HTTP_HOST} ^(www\.)?domain1\.de
    3. RewriteRule ^$ index.html
    4. RewriteCond %{HTTP_HOST} ^(www\.)?domain2\.de
    5. RewriteRule ^$ index.php

    3.303 mal gelesen

Kommentare 1