Einstieg in Profiling mit XHProf

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kleiner Einstieg in das Profiling-Tool XHProf.
    In diesem kleinen Tutorial möchte ich zeigen, wie man das Profiling-Tool XHProf installiert und einsetzt, um Geschwindigkeitsbremsen im eigenen PHP-Code zu finden.

    == Installation ==
    Die Installation bezieht sich auf Ubuntu (UNIX). E sei angemerkt, dass es XHProf zurzeit nur für Linux/FreeBSD und MAC OS gibt.

    Um nun XHProf zu installieren, geben wir folgendes in unsere Konsole ein:

    Quellcode

    1. cd /opt/
    2. sudo wget http://pecl.php.net/get/xhprof-0.9.2.tgz
    3. sudo tar xvf xhprof-0.9.2.tgz
    4. cd xhprof-0.9.2/extension/
    5. sudo phpize
    6. sudo ./configure --with-php-config=/usr/bin/php-config
    7. sudo make
    8. sudo make install
    9. sudo make test

    Als nächstes öffnen wir unsere PHP-Konfigurationsdatei:

    Quellcode

    1. sudo gedit /etc/php5/apache2/php.ini

    Folgende Zeilen werden wir nun hinzufügen:

    Quellcode

    1. [xhprof]
    2. extension = xhprof.so
    3. xhprof.output_dir="/tmp"


    Nun noch Apache neustarten:

    Quellcode

    1. sudo /etc/init.d/apache2 restart

    Vereinzelnt hatte ich Probleme, wenn ich nicht den absoluten Pfad zur Extension angegeben habe. Ob die Extension richtig geladen wurde, überprüft ihr einfach über die phpinfo() Ausgabe. Falls also die Extension nicht geladen wurde, dann nimmt einfach den absoluten Pfad, den Ihr wie folgt ermitteln könnt:

    Quellcode

    1. sudo find / -name xhprof.so

    == XHProf im Quellcode ==
    Der nächste Code-Ausschnitt zeigt die grundsätzliche Verwendung von XHProf.

    Quellcode

    1. <?php
    2. function bar($x) {
    3. if ($x > 0) {
    4. bar($x - 1);
    5. }
    6. }
    7. function foo() {
    8. for ($idx = 0; $idx < 2; $idx++) {
    9. bar($idx);
    10. $x = strlen("abc");
    11. }
    12. }
    13. // Profiling starten
    14. // xhprof_enable() - normaler Aufruf
    15. // die Argumente geben an, dass wir CPU und Memory-Verbrauch auch ermitteln wollen
    16. xhprof_enable(XHPROF_FLAGS_CPU + XHPROF_FLAGS_MEMORY);
    17. // der zu profilende Code
    18. foo();
    19. // Profiling stoppen
    20. $xhprof_data = xhprof_disable();
    21. // zeigt die gesammelten Daten an
    22. echo"<pre>";print_r($xhprof_data);echo "</pre>";
    23. // einbinden der XHProf-GUI Dateien
    24. include_once "../xhprof_lib/utils/xhprof_lib.php";
    25. include_once "../xhprof_lib/utils/xhprof_runs.php";
    26. $xhprof_runs = new XHProfRuns_Default();
    27. // speichern der Daten - gibt die dazugehörige ID zurück
    28. $run_id = $xhprof_runs->save_run($xhprof_data, "xhprof_foo");
    29. // Link zur GUI-Seite
    30. echo '<a href="http://localhost/xhprof_html/index.php?run='.$run_id.'&source=xhprof_foo">Profiling Data</a>';
    31. ?>
    Alles anzeigen

    Die erzeugte GUI-Seite die über unsern erstellten Link erreichbar ist, stellt uns die Daten übersichtlich in Tabellenform da. Ebenso kann man sich auch einen Graphen anzeigen lassen.

    Screenshots siehe XHProf-GUI - Tabellenübersicht und XHProf-GUI - Callgraph

    == Ergänzungen ==
    Das interessante an XHProf ist im Gegensatz zum Profiling mit XDebug, dass man auch Diffs zweier Durchläufe einsehen kann. Dazu benötigen wir nur die entsprechenden "Run-ID's" und rufen die GUI-Seite wie folgt auf:

    Quellcode

    1. http://<xhprof-ui-address>/index.php?run1=<run_id1>&run2=<run_id2>&source=<namespace>

    In unserem Beispiel könnte es so aussehen:

    Quellcode

    1. http://localhost/xhprof_html/index.php?run1=4d03a2382f6c6&run2=4d03a23fb5dca&source=xhprof_foo

    Die Unterschiede der beiden Run's werden farblich hervorgehoben.

    Screenshot siehe: XHProf-GUI - Diff

    Des Weiteren kann man z.B. auch die Standard PHP-Funktionen grundsätzlich vom Profiling ausschließen:

    Quellcode

    1. xhprof_enable(XHPROF_FLAGS_NO_BUILTINS);

    oder man definiert nur gewisse Funktionen, die nicht beachtet werden sollen:

    Quellcode

    1. xhprof_enable(0,
    2. array('ignored_functions' => array('call_user_func', 'call_user_func_array'))
    3. );

    Weitere Infos zu XHProf unter: XHProf-Dokumetation

    3.429 mal gelesen