Rootserver Vergleich

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Rootserver Vergleich

    Da ich inzwischen schon bei einige Rootserver administriert habe, berichte hier mal über meine Erfahrungen...

    Strato
    Den Anfang habe ich mit Strato gemacht. Vorbildliche Funktionen wie Image Installation und remote Console. Der Service hat aber im Schnitt 2 Tage für Antwort gebraucht. Geschwindigkeit war auch nicht so toll und zu Hauptzeiten hat man Engpässe gespürt. Einrichtungsdauer weniger als 1 Tag.

    1st Housing
    Bei 1st Housing konnte man sich die Hardware Konfiguration selber zusammenstellen. Gerade am Anfang gab es öfter Hacker im Netz und das Netz war manchmal nicht erreichbar. Inzwischen bin ich aber seit 2 Jahren beim Anbieter und kann seit über 1 Jahr von keinem Ausfall berichten. Hat sich also deutlich verbessert. Leider gibts wenig Extra Optionen.

    Alturo
    Auch hier ging die Einrichtung innerhalb von Minuten. Imageinstallation verläuft auch innerhalb von Minuten vorbildlich über die Bühne. Keine Ausfälle, keine Support Probleme, guter Preis. Leider wenig Performance (Celeron)

    Hetzner
    Hier bin ich seit neustem. Für den Preis erhält man unschlagbare Hardware (64 Bit System mit knapp 4 GHz). Außerdem erhält man eine Traffic Flatrate, 8 IP Adressen, ... Der Anbieter hat das mit Abstand beste Preis/Leistungsverhältnis.
    Hetzner bietet Forum und Wiki mit vielen wichtigen Informationen und es wird oft vom super Support geredet. Ich allerdings habe schon schon im ersten Monat mehrfach schlechte Erfahrungen damit gemacht. Eine Fachfragen zur Infrastruktur wurde mir schlichtweg nicht beantwortet. Andere Anfragen kamen immer sehr kurz. Die Einrichtung hat auch 2 Wochen gedauert.
    Trotz dem vielen negativen, steh ich auf nunmal auf Leistung und würde jederzeit wieder bei Hetzner kaufen.
  • Kleiner Nachtrag zu Alturo:
    Ich fand es ja ursprünglich ganz toll, dass man binnen einen Monats kündigen kann.
    Aber jetzt ist es eingetreten, dass Alturo (Tochterfirma von 1und1) sich auflöst und mir binnen eines Monats kündigt.

    [..]die Firma Alturo wurde im Februar 2004 als Tochterunternehmen
    der 1&1 Internet AG gegründet. Die Philosophie: einem speziellen
    Kundenkreis, bestehend aus erfahrenen Webmastern und Hosting-
    Profis, pure Hosting-Leistung zu discount-günstigen Preisen
    anbieten.

    Zwischenzeitlich hat sich der Markt stark verändert: Die Kosten
    für dedizierte Server und hochwertige Hosting-Produkte sind gesunken
    und die Zielgruppe "Hosting-Profis" greift vermehrt auf Markenprodukte
    zurück. Unter diesen Bedingungen ist es für uns nicht mehr rentabel,
    die Marke Alturo aufrechtzuerhalten. Alturo wird seinen Geschäfts-
    betrieb deshalb zum 31.10.06 einstellen. Ihre Verträge unter der oben
    genannten Kundennummer kündigen wir daher fristgerecht zum 31.10.06.

    Domains mit der Endung ".de" werden an die zuständige Vergabestelle (DENIC)
    zurückgegeben. Alle anderen Top-Level-Domains werden nach Ablauf des
    jeweiligen Registrierungszeitraumes gelöscht.


    also nicht immer nur das positive in kurzen Vertragslaufzeiten sehen!
  • Achtung! Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 469 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet.

    Ich bin root, ich darf das :D

    Nochmal zu kurzen Vertragslaufzeiten. Bei Hetzner wurde auch innerhalb eines Monats (Ankündigung bis Durchsetzung) der Preis von 40 € auf 50 € angehoben.
    Wiedermal ein Beispiel, dass mich lehrt, dass lange Vertragslaufzeiten manchmal besser sind.
  • Hallo,

    ich habe über diesen Rootserver Vergleich das Angebot von WebGo24 gesehen. Vom Preis / Hardware Vergleich sind die Angebote ja echt ungeschlagen. ich kann mir aber nicht vorstellen, dass die solche Angebote machen können, ohne dass es einen Haken dabei gibt. Hat da jemand von euch evtl. Erfahrung mit WebGo24? Ich bin über Google hier in diesem Thread gelandet und kenn mich in dem Forum hier noch nicht so gut aus, denke aber, dass es thematisch in diesen Thread passt.

    Auf dem Rootserver sollen ein paar Gameserver für unseren Multigaming Clan installiert werden, somit hört sich das 69€ Angebot mit einem Quadcore 4x2,67 und 8gb ram eigentlich ganz Nett an. Vergleichbares kostet bei anderen Anbietern mind. 30 Euro mehr. Bin da echt ein wenig hin und her gerissen. Würde mich freuen, wenn mir jemand bei meiner Entscheidungsfindung helfen könnte indem er einen Erfahrungsbericht über WebGo24 schreibt.

    Lg
    Jens
  • *Senf dazu geb*

    Also ich habe z.Z. den EQ8 von Hetzner (89€/Monat + einmalig 150€ Setup Gebühren - 1Monat Kündigungsfrist) (nichtmehr verfügbar)
    hetzner.de/hosting/news/speichergigant
    Intel® Core™ i7-920 Quad-Core
    inkl. Hyper-Threading-Technologie
    Arbeitsspeicher 24 GB DDR3 RAM
    Festplatten 2 x 1500 GB SATA 3 Gb/s HDD (Software-RAID 1)
    Netzwerkkarte 1 GBit OnBoard
    mit 100 MBit-Anbindung
    Backup Space 100 GB
    Traffic Unlimited*

    Ende des Monats werde ich auf den EX5 wechseln, der hat exakt die selbe Leistung, allerdings nur halb so viel Speicherplatz ... das Ganze aber für 30€ weniger und z.Z. sogar ohne Setup Gebühren von 150€ !!!
    hetzner.de/hosting/produkte_rootserver/ex5

    Mit der Leistung des Servers bin ich völlig zufrieden, dort läuft ein Minecraft Server (100Slot) Apache, MSQL, UBERSVN und OTRS