Die objektorientierte Programmierung (OOP)

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Die objektorientierte Programmierung (OOP)

    Objektorientierte Programmierung (hier: C#)
    (von Drasko)

    Vorwort:
    Dieses Tutorial ist universal anwendbar. Hier wird das Konzept bzw. Prinzip der objektorientierten Programmierung (im Folgenden nur noch OOP genannt) erläutert. Ich wünsche viel Spaß beim Verstehen und Lesen! ;-)

    Was ist die OOP?
    Die OOP ist eine bestimmte Art und Weise zu Programmieren. Allerdings hängt das nicht nur allein vom Benutzer ab. Die Programmiersprache muss logischer mitspielen.

    Wie funktioniert sie genau?
    Man stellt im Script eine Art Entwurf auf, meist mit einer Klasse. Aus dieser erstellt man eine Art Kopie, welche unabhängig von der Klasse selbst gehandelt wird. Sprich wenn man Variable X von Objekt Y verändert wird, wird Klasse Z nicht verändert. Durch die Vererbung kann man das ganze noch tiefer verzweigen.

    Erneute Erklärung durch Metaphern
    Stellt euch vor, dass der Entwurf ein Bauplan für den neuen Golf ist. Dieser wird dann das gebaut (das Objekt). Nun nehmen wir mal an, dass der Kunde den Innenraum aus Ochsenblutleder will. Dann muss man das nicht im Bauplan ändern, sondern nur am gebauten Golf (das Objekt).

    Wie genau funktioniert das in C#?

    [cs]Klassenname BeliebigerName = new Klassenname(/* Argumente, die dem Kunstruktor der Klasse übergeben werden. */); // Erstellt Objekt
    BeliebigerName.Methode(); // Ruft die Methode "Methode" der Klasse "Klassenname" für das Objekt "BeliebigerName" auf[/cs]

    Soweit so gut. Bei Fragen oder Ergänzungen bitte eine Antwort posten. Es ist relativ spät, es könnte sein, dass ich irgendwas vergessen habe.
    - Drasko
    Drasko@easy-scripting.net since 31.12.2011
    [Blocked Image: http://files.tzdev.de/banner.png]

    The post was edited 2 times, last by Drasko ().