easy-coding.de dank Let's Encrypt über HTTPS

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • easy-coding.de dank Let's Encrypt über HTTPS

    Hallo zusammen,
    dank des wurderbaren Let's Encrypt Projekts ist easy-coding nun über HTTPS verfügbar.
    Das bedeutet für euch, dass ihr
    - sicherer unterwegs seid
    - euch 1x neu anmelden müsst

    Ihr solltet für eure eigenen Projekte überlegen ob ihr auch HTTPS verwendet.
    Die Zertifikate von Let's Encrypt sind nur noch für eine kurze Dauer gültig, und müssen daher mit einem Cronjob aktualisiert werden.
    Weitere Informationen des Projekts finden Sie auf https://letsencrypt.org.

    easy-coding hostet aktuell bei all-inkl.com
    Ab dem Tarif Privat Plus nimmt all-inkl euch diese Arbeit ab und aktualisieren die Zertifikate automatisch in eurem Namen
    Hier der Hinweis vom Support

    all-inkl Support wrote:

    Sie haben über das KAS (http://kas.all-inkl.com) die Möglichkeit, das Let's Encrypt-Zertifikat selbst einzurichten.

    Klicken Sie dazu im Menüpunkt "Domain" hinter der Domain auf "Bearbeiten". Als nächstes klicken Sie bei "SSL-Schutz" ebenfalls auf "Bearbeiten". Im nun öffnenden Fenster wählen Sie den Reiter "Let's Encrypt". Nachdem das Häckchen bei "Haftungsausschluss akzeptieren" gesetzt worden ist, können Sie den Button "Jetzt ein Let's Encrypt Zertifikat beziehen und einbinden" betätigen.

    Die Einrichtung des Zertifikates nimmt ca. 5 Minuten in Anspruch. Danach ist das Zertifikat aktiv und kann genutzt werden. Eine Verlängerung der Zertifikate wird automatisch ca. 30 Tage vor Ablauf durch ALL-INKL durchgeführt.

    Beachten Sie, dass sich das Let's Encrypt-Projekt noch in der BETA-Phase befindet. Es kann also noch Änderungen geben, welche zu Problemen führen können.

    Weitere Hoster mit Let's Encrypt Support: github.com/letsencrypt/letsenc…Web-Hosting-Supporting-LE

    Weitere Hinweise für Let's Encrypt mit Burning Board
    Folgenden Block habe ich in der .htaccess ergänzt, damit alle non-HTTPS Urls zu HTTPS weitergeleitet werden.

    Source Code: .htaccess

    1. RewriteEngine On
    2. RewriteBase /
    3. # HTTPS START
    4. RewriteCond %{SERVER_PORT} ^80$
    5. RewriteRule ^.*$ https://%{SERVER_NAME}%{REQUEST_URI} [R=301,L]
    6. # HTTPS END


    Weitere Hinweise für Wordpress Nutzer: thomas-leister.de/internet/anl…ls-zertifikate-fuer-alle/
  • Finde ich sehr gut. Bin auch gerade dabei, die ersten Seiten mit Let's Encrypt auf https:// umzustellen.

    Wer einen Server mit Plesk am Laufen hat, kann Let's Encrypt übrigens auch in den Erweiterungen innerhalb von 5 Minuten installieren und dann in der Adminoberfläche die Zertifikate anfordern. Erneuerung geschieht ebenfalls automatisch.

    Torben Brodt wrote:

    Folgenden Block habe ich in der .htaccess ergänzt, damit alle non-HTTPS Urls zu HTTPS weitergeleitet werden.
    Bei mir ist da kein Block :)